Koffer Flügelhorn Drehventile Kariso mit schwarzer Innenfütterung

168,00 €
-26 %

125,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 4 Tag(e)

Beschreibung

Kariso Etui für Konzertflügelhorn mit großem Zubehörfach

  • für Flügelhorn mit Drehventilen
  • Formetui
  • Zubehörfach (unter Flügelhorn)
  • Mundstückhalterung
  • gefertigt aus massivem Sperrholz
  • hochwertige Schlösser mit Federgriff
  • schwarzes Kunstleder als Außenbezug
  • Innenfutter aus Plüsch in Schwarz
  • der hochwertige Plüsch besteht zu 70% aus Baumwolle und ist pflegeleicht
  • Abbildung ähnlich


Qualitativ hochwertiger Koffer mit soliden Beschlägen für Ihr Konzertflügelhorn

Das Case für Konzertflügelhorn (als Synonym für eine Standardflügelhorn mit Drehventilen) besteht aus massiven, mehrfach verleimten, Sperrholz mit Kunstlederaußenbezug und innenliegenden Plüsch. Die Koffer dieser Serie besitzen alle ein großes Zubehörfach unter dem Flügelhorn sowie eine Halterung für das Mundstück.


Kariso ist ein deutsches Unternehmen, welches überwiegend in Handarbeit diesen schönen Konzertflügelhornkoffer fertigt.

Dieses Case für Flügelhorn mit Drehventilen zeichnet sich durch eine ansprechende Form sowie durch eine stabile und massive Sperrholzausführung aus. Die soliden Beschläge und kräftige Scharniere halten Ihre Konzertflügelhorn fest in ihrem neuen „zu Hause“. Die Außenhaut des Konzertflügelhornetuis ist ein abwischbarer Kunstlederbezug.


Die Kariso Manufaktur in Wolfhagen produziert seit über 100 Jahren Koffer für Flügelhörner in höchster Qualität. Der überwiegende Teil der Arbeit ist reine Handarbeit, um so nur die besten Ergebnisse in der Etuiproduktion zu erzielen.

Die Etuis für Konzertflügelhorn gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen, von einfachen Standardmodellen bis hin zu Luxusmodellen mit „Echt“-Lederkante sowie Spezialanfertigungen. Sie finden die verschiedenen Modelle für Konzertflügelhorn ebenfalls in unserem Shop.


Alois Riedl gründete im Mai 1908 in Graslitz eine Etuifabrik, um die vielen Hersteller von Musikinstrumenten mit den passenden Etuis zu versorgen. Nach den Kriegswirren begann Karl Riedl 1947 in Wolfhagen bei Kassel erneut mit der Herstellung von Etuis. Von 1965 bis 2015 machte Josef Riedl das Unternehmen durch viel Ehrgeiz und stetigen Einsatz zu dem, was es heute ist. Aktuell wird das Unternehmen von Monika Riedl betrieben, welche das Familienunternehmen fortsetzt.

In der heutigen Produktion der Flügelhornkoffer erleichtern zwar viele Spezialmaschinen die Arbeit, aber trotzdem ist der überwiegende Teil immer noch reine Handarbeit. Das Hauptgebiet ist die Produktion von funktionellen Etuis für Blechblasinstrumente in diesem speziellen Fall für Flügelhorn.

Zusätzliche Produktinformationen

Außenfarbe
Schwarz